Anwendung

  1. Den Deckel der Beute abnehmen und Bienenaktiv aufsetzen.
  2. Am Abend, wenn sich die Bienen im Bienenstock befinden, die Beute verschließen.
  3. In den frühen Morgenstunden mit der Behandlung beginnen.
  4. Den Behälter für den Befeuchter zur Hälfte mit Wasser füllen (reicht für 3 Std. Behandlung).
  5. Temperatur auf 42 °C und Luftfeuchte auf 50-60 % (rH) einstellen.
  6. Den Befeuchter auf Funktion prüfen.
  7. Die elektronische Regelung sorgt dafür, die eingestellten Werte von Temperatur und Feuchtigkeit stabil in der Beute zu halten und zu verteilen. Die empfohlene Dauer der Behandlung liegt bei 3 Stunden.
  8. Nach der Behandlung die Beute öffnen, damit die Bienen den Bienenstock verlassen können.
  9. Bienenaktiv ausschalten und von der Beute abheben, die Bienen vom Schutzgitter entfernen und den Deckel der Beute wieder aufsetzen.

Varroamilbe giftfrei bekämpfen!

bienensauna auf beute
Foto © Horst Rock: Die Bienensauna auf der Beute

Sie werden feststellen, welche Aktivität Ihre Bienen an den Tag legen.